3D mit Köpfchen.

BCN3D Sigmax R19 - DUAL EXTRUSION

Mehr Ansichten

BCN3D Sigmax R19 - DUAL EXTRUSION
4.395,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

BCN3D Sigmax R19: der Großformatprofi! Neues verbessertes Modell mit hochwertigen E3D-Hotends  - Jetzt vorbestellen!


LIEFERUNG AUFGRUND VON LIEFERSCHWIERIGKEITEN DES HERSTELLERS ERST IM NEUEN JAHR (die nächste Lieferung kommt vorraussichtl. erst Anf.-Mitte Januar 2019)

Lieferzeit: 30 - 40 Tage (vorraussichtl. Mitte Januar)

Beschreibung

Details

Think Big - Mit dem BCN3D Sigmax verdoppeln sich die Möglichkeiten

Der neue BCN3D SigmaxR19 ist die Lösung für alle, die sich schon immer zu Großem berufen fühlten.

Auf der Basis des bewährten Arbeitstieres Sigma hat der spanische Hersteller BCN3D den Sigmax entwickelt. Das stabile Aluminium-Chassis bietet genügend Steifigkeitsreserven, um den Bauraum zu verdoppeln, ohne dabei an Qualität zu verlieren.

Das bewährte IDEX-System mit den beiden unabhängig voneinander agierenden Extrudern wird dabei mit qualitativ hochwertigen Filament-Antrieben von BondTech ergänzt.

Leise, intelligent geregelte Lüfter, ein kapazitiver Touchscreen und die zuverlässige Schrittmotorsteuerung liefern beste Druckergebnisse wie schon beim kleineren Bruder Sigma.

Der BCN3D Sigmax ist ein professioneller 3D-Drucker, der wie sein kleiner Bruder das bewährte IDEX-System besitzt: Seine zwei Extruder können sich im Gegensatz zu vielen Konkurrenten unabhängig voneinander bewegt werden. Dies ermöglicht Objekte aus mehreren Materialien, in mehreren Farben und mit Stützmaterial, ohne dass die Qualität leidet oder die Geometrie eingeschränkt werden müsste. Probleme durch die Einflüsse des gerade nicht benutzten Materials wie heruntertropfendes Material oder Fädenziehen gehören damit der Vergangenheit an. Bei jedem Farbwechsel fährt der Kopf in seine Parkposition und streift dabei überschüssiges Material an einer Gummilippe ab. Besonders vorteilhaft ist dieses System auch beim Drucken mit Stützmaterial. Verhältnismäßig dünnflüssiges Material wie PVA verursacht bei klassischen Druckern mit Dual-Extruder oft Probleme durch nachtropfendes Filament oder Stringing. Auch der Sigmax kann natürlich die Eigenschaften von PVA nicht ändern - wohl aber die Auswirkungen auf Ihren Druck. Nachlaufende Filamentfäden werden in den Auffangschalen gesammelt und verunreinigen nicht den Bauraum.

Der neue Sigmax verdoppelt die Möglichkeiten nicht nur vom Bauvolumen her - er bietet auch neue Druckverfahren. Durch den großen Bauraum bietet der Sigmax bei einfarbigem Druck die Möglichkeit, mit beiden Extrudern gleichzeitig zwei identische Objekte parallel oder gespiegelt zu drucken, wodurch die Produktivität um 100% gesteigert werden kann. Für die neuen Betriebsarten 'Duplication Mode' und 'Mirror Mode' überarbeitete das Team von BCN3D die kostenlose Slicing-Software "BCN3D Cura" und stellt diese auf der Website von BCN3D kostenlos zur Verfügung.

Überzeugen Sie sich hier vom neuen Sigmax R19!

Sigmax - großer Bauraum

Sigmax Mirror Mode

              

IDEX - Unabhängige Extruder

Auch der BCN3D Sigmax hat das IDEX-System, bei dem zwei Extrudern vollkommen unabhängig voneinander positioniert werden können. Während ein Extruder arbeitet bleibt der zweite an der Seite geparkt, wodurch kein geschmolzenes Material auf das gedruckte Teil tropfen kann, sondern in der Auffangschale verbleibt.

Der Sigmax geht mit den zwei Extrudern noch einen Schritt weiter: Mit beiden Extrudern gleichzeitig kann er entweder zwei identische Objekte parallel (Duplication Mode) oder zwei gespiegelte Teile (Mirror Mode) drucken. Damit verdoppelt der Sigmax bei einfarbigen Teilen den Durchsatz.

 

Mehrfarbig drucken

Genauso souverän wie sein kleinerer Bruder Sigma beherrscht der Sigmax natürlich den Druck von zweifarbigen Objekten - nur eben alles eine Nummer größer.

              

Mehrfarbiger Druck mit dem Sigma

 Das selbe Objekt - mit und ohne Stützmaterial

            

 

Drucken mit zwei verschiedenen Materialen

Der Dual Extruder eröffnet natürlich genauso die Möglichkeit, mit zwei verschiedenen Materialien zu drucken - ideal für die Herstellung von Teilen, die Stützstrukturen benötigen. PVA (ein wasserlösliches Material) und PLA für das Teil sind eine gut geeignete Kombination. Aber auch alternative Stützmaterialien wie PolySupport oder BVOH lassen sich hervorragend auf dem Sigmax verarbeiten.

Drucken mit Hotends von E3D - verschiedene Düsendurchmesser verfügbar

Das Hotend mit der Druckdüse, englisch Nozzle, ist eines der wichtigsten Bestandteile eines 3D-Druckers. Mit einer guten oder schlechten Druckdüse steigt oder fällt die Qualität des Druckes. In Zusammenarbeit mit dem britischen Hersteller E3D, der für seine gute, geprüfte Qualität weithin bekannt ist, bietet das Unternehmen BCN3D hochwertige Hotends mit verschiedenen Düsendurchmessern an, die für den Druck auf dem neuen Sigma und dem neuen Sigmax optimiert sind.

Durch die Kombination von Hotends mit unterschiedlichen Düsendurchmessern lassen sich weiterhin Druckzeiten reduzieren und die Oberflächengüte nochmal feiner gestalten. Ein 0.3mm Hotend für die Oberfläche z.B. kombiniert mit einem 1mm Hotend für die Füllung, liefert bestechende Druckergebnisse auch bei großen Teilen und reduziert die Druckzeiten gleichzeitig erheblich.

Für den Sigmax sind optional verfügbar: 0.3mm für feinste Oberflächen, 0.4mm als Standarddüse, 0.5/ 0.6/ 0.8mm sowie 1.0mm für schwierigere Filamente und höheren Materialdurchsatz bei großen Objekten.

 

               Hotend-Familien BCN3D Sigma

Druckdetail BCN3D Sigma

              

Hohe Druckqualität 

Dank des stabilien Aluminium-Chassis und den verwendeten hochpräzisen Komponenten kann der BCN3D Sigmax Schichten von bis zu 50 µm drucken (0,05 - 0,5 mm Schichtdicke). Hochwertige Stepperdriver steuern die Schrittmotore durch eine neue Signalform effektive und leise. Beim Sigmax werden neue Filament-Antriebe von BondTech eingesetzt, wodurch die Extruder nochmals zuverlässiger werden.

                                                             BondTech-Antriebe

Großer Druckbereich

Der BCN3D Sigmax verfügt über einen riesiegen Druckbereich mit der Größe eines DIN A3-Blatts (420 x 297 mm) - und kann darauf 210 mm hoch drucken. 

Einfach zu bedienen

Der BCN3D Sigma hat einen kapzitiven Touchscreen. Darüber ist eine einfache, komfortable und effektive Bedienung möglich. Sie werden mit mehreren, sehr benutzerfreundlichen Assistenten durch Druckbett-Einstellung, Kalibrierung der Extruder sowie Laden und Entladen des Filaments geführt.

Filament Sensor

Der Filament Sensor teilt mit, sobald das Filament leer ist und ermöglicht Ihnen so einen unkomplizierten Materialwechsel und die Fortführung des Druckes.

Open Source

BCN3D stellt als Spin-Off der Universität Barcelone das komplette KnowHow frei zur Verfügung. Sämtliche Konstruktionsdetails können genauso heruntergeladen werden wie die gesamte Software.

Ersatzteilservice

Wir sichern selbstverständlich die Ersatzteilversorgung für unsere Kunden - die meisten Teile können wir direkt ab Lager liefern.

Kauf auf Rechnung

Für größere Unternehmen mit gültiger Umsatzsteuer-ID bieten wir auf Anfrage auch Kauf auf Rechnung an.

                

Der Sigmax bietet einen Bauraum von 420x297x210mm

Abdeckhaube Sigmax

             

Wenn Sie eher einen geschlossenen Bauraum bevorzugen, z.B. um den Druck von ABS oder anderen Hochtemperaturmaterialien noch zu optimieren, ist für den Sigmax auch ein Abdeckhauben-Kit (zur einfachen Selbstmontage) erhältlich. Infos unter: mail@3d-iq.de

 

 

Technische Daten

Druckmethode:  FDM, dual Druck mit IDEX (2 unabhängig positionierbare Extruder)
Druckvolumen (Bauraum): X-Achse: 420 mm, Y-Achse: 297 mm, Z-Achse: 210 mm
Bedienung: Resistiver Vollfarb-Touchscreen, Auflösung 480 x 320 Pixel
Druckbett: beheizt (bis 100 °C)
Schichtdicke: 0,05-0,5 mm
Auflösung Positionierung:  0,0125 mm (X/Y), 0,001 mm (Z)
Extruder:

maximale Temperatur 290 °C (ma. Drucktemperatur 280 °C),  Hotends sind verfügbar in folgenden Düsen-Durchmessern: 0.3mm, 0.4mm, 0.5mm (aus gehärtetem Stahl), 0.6mm, 0.8m und 1 mm

Druckmaterial (Filamente): PLA, ABS, PVA, HIPS, TPE, Co-Polyester, Carbon filled Filament, Wood filled Filament / Laywood sowie viele andere Spezialmaterialen ; Filament-Durchmesser 2,85 +/- 0,05 mm
Abmessungen Drucker: 675 mm x 440 mm x 680 mm (inklusive Kabel)
Abmessungen Verpackung:  760 mm x 550 mm x 630 mm
Gewicht / Versandgewicht: 18 kg / 24 kg
Lautstärke beim Druck: 50 dB (A)
Zertifikation: CE, FCC
Betrieb mit: SD-Karte (autonom), USB-Anschluss
Betriebstemperatur: 15-35 °C
Anschlusswert: 84-240 V AC, 480 W

 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 30 - 40 Tage (vorraussichtl. Mitte Januar)
Bewertungen